Einzeltherapie

Eine Therapie erfolgt entsprechend der Verordnung durch ein Krankenhaus oder einen/er Arzt/In.

Die Physiotherapeutin untersucht Ihre Beschwerden und beginnt Ihre Defizite zu behandeln.

"Auf Grundlage der Befunderhebung und Erstellung der physiotherapeutischen Diagnose vereinbart die/der PhysiotherapeutIn mit dem Patienten/der Patientin gemeinsam das individuelle Therapieziel und erstellt einen Behandlungsplan, der die entsprechenden Maßnahmen enthält. Nach jeder Behandlung werden die Ergebnisse geprüft und der Behandlungsplan bei Bedarf angepasst."(Quelle: physioaustria.at)

Säuglinge

Säuglinge  mit Entwicklungsverzögerungen oder Problematiken wie 

z.B. Kopfschiefhaltungen, Fußfehlstellungen wie Sichelfüsse.

Kleinkinder

Wir nehmen uns Zeit für die kleinen Patienten, um den Bedürfnissen der Kinder und Eltern gerecht zu werden.  Wenn möglich, erfolgt die Therapie spielerisch. Sie wird speziell auf  jedes Kind angepasst und gemeinsam mit den Eltern  durchgeführt.. 


Jugendliche

Speziell behandlen wir Jugendliche mit Haltungsschwächen/Skoliosen. Wir motivieren Sie, vermehrt Bewegung durchzuführen und Ihre Muskulatur zu trainieren.

Nach Sportverletzungen oder Operationen behandlen wir Jugendliche mit viel Geduld und Verständnis für Ihre Probleme um eine Wiederherstellung der verletzten Strukturen und eine Funktionsverbesserung zu erreichen.

Erwachsene

Gezielte Therapie nach Meniskusoperation zur Wiedererlangung von

Beweglichkeit und Kraft für den Alltag und Ihren üblichen Sport.

Therapiemaßnahmen für viele Sportverletzungen,  Bandscheibenprobleme, Wirbelsäulenbeschwerden, degenerative Veränderungen von Schulter, Knie, Hüfte und andere Beschwerden am Bewegungssystem und bei neurologischen Erkrankungen wie Multipler Sklerose, Schlaganfall und  Parkinson (LSVT - BIG ® - Therapie).